KFZ-Support: service@daparto.de oder 0720 347 179 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.94 von 5.00 Sternen
  1. Alle Autoteile
  2. Karosserie, Blech, Verglasung, Anbauteile
  3. Heckleuchte, Rücklicht

Heckleuchte, Rücklicht, Heckleuchten für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Heckleuchte, Rücklicht

    Heckleuchte, Rücklicht für Beliebteste Hersteller

    • Audi
    • BMW
    • Ford
    • Mercedes-Benz
    • Opel
    • Renault
    • Toyota
    • VW

    Heckleuchte, Rücklicht für alle Hersteller

    Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Karosserie, Blech, Verglasung, Anbauteile

    Hauptbaugruppen

    Heckleuchte günstig online kaufen

    Die Heckleuchte, auch Rückleuchte genannt, ist ein essenzieller Bestandteil der Fahrzeugbeleuchtung und befindet sich an der hinteren Fahrzeuggrenzkontur. Die Rückleuchte besteht aus mehreren Leuchten. Die Funktion, die Licht-Signalfarbe und die Art und Weise der Anbringung dieser Lichter sind nach der StVZO gesetzlich vorgegeben, das Design kann durch den Hersteller bestimmt werden. Im Preisvergleich von DAPARTO erhält man eine große Auswahl namhafter Hersteller, wie Valeo und Hella.

    Aufbau und Arten von Heckleuchten

    Die Heckleuchte beinhaltet mehrere Lichter, die unterschiedliche Funktionen erfüllen. Die Schluss- und die Begrenzungslichter bilden das Standlicht, das zur Beleuchtung von Kraftfahrzeugen dient. Die Bremsleuchte signalisiert einen Bremsvorgang und leuchtet rot auf, wenn die Fußbremse im Fahrzeug betätigt wird. Die Nebelschlussleuchte gibt bei schlechter Sicht, etwa bei dichtem Nebel oder starkem Regen, ein rotes Signal. Der Blinker zeigt einen Richtungswechsel an und leuchtet dabei orange. Die Kennzeichenleuchte und die Rückscheinwerfer leuchten weiß.

    Die einzelnen Lichter sind in der Halterung der Heckleuchte angebracht und vom Gehäuse umschlossen. Das Gehäuse der Rückleuchte wird in der Regel aus Kunststoff hergestellt. Die Heckleuchte kann als Komplettmodul eingebaut werden oder auch in Einzelteilen bestellt und eingesetzt werden.

    Der Austausch der Lichter kann bei modernen Fahrzeugen aufgrund von komplexen Formen und platzsparender Unterbringung schwierig sein. Da die üblichen Glühbirnen meist defektanfällig sind, können sie durch LEDs ersetzt werden. Deren Vorteile sind die sehr hohe Lebensdauer und der wesentlich geringere Energieverbrauch. Es ist allerdings zu beachten, dass die Leuchtdioden mit hohen Pulsfrequenzen betrieben werden müssen, da es sonst zum sogenannten Perlschnureffekt kommen kann. Der Perlschnureffekt beschreibt eine meist störende optische Täuschung, die durch die Trägheit des menschlichen Auges entsteht und die Lichtquelle mehrfach auf einer Bahn erscheinen lässt.

    Wann sollte man Ersatz-Rückleuchten kaufen?

    Die volle Funktionstüchtigkeit der Rückleuchte ist für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer wichtig. Man sollte die Heckleuchte deshalb regelmäßig auf Defekte überprüfen. Dies kann man selbst tun, indem man das Autoteil zunächst auf optisch erkennbare Fehler prüfen. Anschließend sollte man auch den Zustand der Lampe, der Stromkreisläufe, der Stecksicherungen und der Relaisspule kontrollieren.

    Häufige Defekte an der Rückleuchte sind poröse oder gerissene Dichtungen. Kurzschlussgefährdet ist die Heckleuchte, wenn infolge von Beschädigungen Wasser in den Innenraum eindringt. In einem solchen Fall funktionieren auch die Streuscheiben nicht mehr richtig.

    Der Ausfall einer der Glühlampen ist ein weiterer Grund, eine neue Heckleuchte zu kaufen und auszutauschen.

    Bei größeren Schäden ist es ratsam, eine Heckleuchte als Komplettmodul zu erwerben und einzusetzen. Alternativ kann man die defekten Leuchten auch einzeln ersetzen.

    Wir empfehlen, stets Ersatzteile mitzuführen, um für die Fahrsicherheit zu sorgen. Im Preisvergleich von DAPARTO kann man verschiedene Varianten von Rückleuchten kaufen.

    Unsere Expertentipps:

    - Neben Standard-Rückleuchten gibt es auf dem Markt auch Design-Rückleuchten. Diese werden in verschiedenen Farben oder abgedunkelt angeboten. Design-Heckleuchten fallen in die Kategorie Tuning, deshalb benötigt man für den Einbau eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE)

    - Der Ein- und Ausbau der Heckleuchten ist je nach Fahrzeughersteller unterschiedlich. Wenn man Rückleuchten kauft, sollte man auf die verschiedenen Ausführungen achten. Das Service-Team von DAPARTO berät gerne dabei

    - Bevor man neue Rücklichter kauft, sollte man die genaue Spezifikation der Leuchtmittel für das Auto kennen. Diese findet man im Handbuch des Fahrzeugs

    Bei Fragen zum Einkauf auf DAPARTO steht unser Expertenteam gern zur Verfügung.

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    www | daparto-web