KFZ-Support: service@daparto.de oder 0720 347 179 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.94 von 5.00 Sternen
  1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Bremsen
  4. Radbremszylinder

Radbremszylinder für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

Radbremszylinder

    Radbremszylinder für beliebteste Hersteller

    • VW Radbremszylinder
    • Mercedes-Benz Radbremszylinder
    • Opel Radbremszylinder
    • Ford Radbremszylinder
    • BMW Radbremszylinder
    • Audi Radbremszylinder
    • Skoda Radbremszylinder
    • Renault Radbremszylinder

    Radbremszylinder für alle Hersteller

    Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Bremsen

    Hauptbaugruppen

    Radbremszylinder online kaufen

    Der Radbremszylinder ist eines der sicherheitsrelevanten Bauteile des Fahrzeugs. Damit Deine Sicherheit gewährleistet ist, empfiehlt es sich, beim Kauf auf Markenprodukte zu setzen. Eine hochwertige Auswahl von Herstellern wie Blue Print findet man auf DAPARTO.

    Der Radbremszylinder

    Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem Radbremszylinder um eine zylinderförmige Komponente des Bremsapparates. Im Innenraum ist der Zylinder mit Kolben ausgestattet. Eher unscheinbar wirkend, handelt es sich dabei um eine enorm wichtige Komponente Ihres Fahrzeuges. Schließlich ist die Bremse maßgeblich für die Unversehrtheit während der Fahrt verantwortlich. Generell unterscheidet man in Trommel- und Scheibenbremsen. Die klassischen Trommelbremsen, welche hauptsächlich früher verwendet wurden, werden heute noch an den Hinterachsen von Kleinwägen verbaut. Doch auch die modernen Scheibenbremsen benötigen ein Bremselement. Der Unterschied im Namen ist die einfache Vorsilbe „Rad“. Nennt man das Autoteil der Trommelbremse Radbremszylinder, betitelt man dieses bei Scheibenbremsen als Bremszylinder.

    Weiterhin unterscheidet man nach Art der Kraftübertragung auf die Bremsen in zwei Kategorien: die Druckluftbremse und die Hydraulikbremse. Als Bestandteil der Hydraulikbremse, sind die Radbremszylinder auf der Bremsankerplatte fest angebracht. Ihre Aufgabe ist es, die Bremskraft mithilfe der Hydraulikflüssigkeit auf die Bremsbacken zu übertragen. Der Prozess verläuft recht einfach: immer, wenn man auf das Bremspedal drückt, wird die dadurch entstandene Kraft durch den Bremskraftverstärker vervielfacht und über den Radbremszylinder auf die Bremsbacken übertragen. Über eine Gummischicht, den sogenannten Bremsbelag, wird der Druck an die bewegliche Bremstrommel abgegeben, die aufgrund der entstehenden Reibungsenergie abgebremst wird. Ohne den Einsatz eines Zylinders ist ein Bremsen nicht möglich, da die Kraftübertragung vom Pedal an die Bremsbacken nicht stattfindet. Somit handelt es sich bei den Radbremszylindern um ein essentielles Bauteil, welches für Deine Sicherheit zuständig ist.

    Wie man Defekte entdeckt

    Viele Faktoren können die Lebensdauer der Zylinder beeinflussen. Äußere Einflüsse wie Verschmutzungen, Regen oder Feuchtigkeit, enorme Hitze sowie Ölrückstände können Probleme verursachen und zu einem vorzeitigen Verschleiß führen. Ebenso kann eine fehlerhafte Montage, wie beispielsweise lose beziehungsweise nicht festsitzende Kolben die Ursache für einen Defekt sein.

    Beschädigte Radbremszylinder machen sich durch ungewöhnliche Geräusche aus Richtung der Räder sowie einer nachlassenden Bremswirkung bemerkbar. Weitere Hinweise sind das Austreten von Bremsflüssigkeit und ein hohes Pedalspiel, bevor die Bremse greift und die Bremswirkung einsetzt.

    Wir empfehlen im Interesse Deiner Sicherheit, monatliche Sichtprüfungen der Zylinder durchzuführen. Zudem solltest Du präventiv in regelmäßigen Abständen von 30.000 km das Bremssystem durch eine Fachwerkstatt überprüfen lassen.

    Sollten Dir bei diesen Inspektionen oben genannte Symptome auffallen, raten wir, umgehend zu handeln, um Deine Sicherheit nicht zu gefährden. Wir von DAPARTO bieten hochwertige Ersatzteile. In unserem Preisvergleich kannst Du Deine neuen Radbremszylinder ganz einfach online kaufen.

    Austausch und Ersatz defekter Zylinder

    Da es sich bei dem Bremszylinder um ein wichtiges und sicherheitsrelevantes Bauteil handelt, empfehlen wir, bei dem Aufkommen eines Defektes unverzüglich eine Werkstatt aufzusuchen. Eine Weiterfahrt mit nicht vollständig funktionierenden Radbremszylindern ist äußerst riskant, da nicht gewährleistet ist, dass die Bremsen vollständig funktionieren. Zögere also nicht, einen neuen Radbremszylinder zu kaufen. Wir unterstützen Dich hierbei gerne, so dass Du schnell wieder sicher auf der Straße unterwegs bist. Auf unserer Website kannst Du schnell und günstig einen neuen Radbremszylinder online kaufen. Wir führen eine breite Auswahl hochwertiger Autoteile für alle gängigen Fahrzeugmodelle und Bremsarten. Egal, ob für die Anbringung an der Vorder- oder Hinterachse – bei uns findest Du das passende Ersatzteil, welches wir Dir schnellstmöglich zukommen lassen.

    Arbeiten im Bereich der Bremsanlage solltest Du unbedingt von einem Fachmann erledigen lassen. Ist jedoch nur der Ersatz einzelner Komponenten nötig, kann dies auch von erfahrenen Hobbyschraubern selbst übernommen werden. Achte jedoch beim Selbsteinbau darauf, dass Du das passende Ersatzteil für Ihr Fahrzeugmodell gewählt hast. Die Bremsanlagen können sich von Modell zu Modell unterscheiden. Du solltest daher vor dem Kauf bereits wissen, welche spezifischen Bauteile der Bremsanlage Du für Dein Automodell benötigst. Ein Blick in den Fahrzeugschein verschafft Dir hierbei Gewissheit. Zudem solltest Du das passende Gewindemaß kennen, um eine Kompatibilität des Ersatzteiles zu gewährleisten.

    Egal, ob Selbsteinbau oder Reparatur – um sicherzugehen, dass Du die richtigen Zylinder erhälst, kannst Du die passenden Ersatzteile anhand des Teilekatalogs oder der Suchfunktion auf unserer Website schnell ausfindig machen. Frage bei Ungewissheit gerne die Mitarbeiter unseres Kundenservices. Nachdem Du dich entschieden hast, welches Modell Du benötigst, kannst Du dieses auf unserer Website online kaufen. Der schnelle und zuverlässige Versand durch unserer Händler ermöglicht Dir eine zeitnahe, sichere Weiterfahrt.

    Unsere Empfehlungen:

    - Überprüfe Deine Radbremszylinder monatlich auf etwaige Verschleißspuren und Defekte

    - Wir empfehlen, nach 30.000 km einen neuen Radbremszylinder zu kaufen und den Alten zu ersetzen, auch wenn dieser keine sichtbaren Defekte aufweist

    - Handele im Falle eines Schadens sofort, um Deine Sicherheit nicht unnötig zu gefährden

    Bei Fragen zum Kauf Deines Radbremszylinders auf DAPARTO steht Dir unser Expertenteam gern zur Verfügung.

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    www | daparto-web