1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Antrieb, Achsen, Federung, Räder
  4. Querlenker-Reparatursatz

Querlenker-Reparatursatz für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

    Querlenker-Reparatursatz für beliebteste Automarken

    Querlenker-Reparatursatz für alle Automarken

    Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Antrieb, Achsen, Federung, Räder

    Hauptbaugruppen

    Wichtige Informationen für Reparatur und Kauf

    Ein typischer Querlenker-Reparatursatz besteht aus den verschiedenen Lagern (= Querlenkerlagern) des Querlenkers inklusive aller Befestigungsmaterialien.

    1. Bauart

    Der Querlenker ist ein zentraler Bestandteil der Fahrwerks eine KFZ und eine wichtige Komponente der Radaufhängung bei zweispurigen Fahrzeugen. Er ist rechtwinklig zur Fahrtrichtung und gelenkig mit der Karosserie und dem Radträger verbunden. Die Einzelteile eines Querlenker-Reparatursatzes beschränken sich zumeist weniger auf den Querlenker selbst, sondern auf dessen Anbindung. Diese besteht in der Regel aus Metalllagern an der Radaufhängung und Gummi-Metall Verbundlagern zur Aufhängung an der Karosserie. Mit zwei Gelenken ist der Querlenker am Fahrzeugaufbau (der Karosserie) verbunden. Ein weiteres Gelenk verbindet ihn mit dem Achsschenkel. Der Querlenker führt den Aufnahmepunkt des Achsschenkels beim Aus- und Einfedern auf einer Kreisbahn um die Längsachse des Fahrzeugs. Er nimmt so Längs- und Querkräfte auf. Das hintere Querlenker-Lager nimmt Kräfte in Fahrzeug-Querachse sowie Torsionskräfte auf. Die Anbindung des Querlenkers an das Radlagergehäuse/ das Federbein (zumeist in McPherson-Bauweise) ist meistens als Kugelgelenk ausgeführt. Wie erwähnt tritt Verschleiß meist an den Verbindungselementen und Lagern der Querlenker auf; zu deren Behebung werden Querlenker-Reparatursätze im Handel angeboten.

    2. Diagnose

    Ein Schaden am Querlenkerlager macht sich durch deutlich verschlechterte Fahreigenschaften bemerkbar. Durch alters- und / oder witterungsbedingt angeschlagene Anbindungsgelenke der Querlenker ist die definierte Radführung nicht mehr gewährleistet, wodurch sich sämtliche Parameter der Aufhängung, wie beispielsweise Sturz, Spur, Spreizung und Nachlauf teils deutlich verändern. Dies führt zu unruhigem Fahrverhalten, schlechtem Geradeauslauf und teils sogar Poltergeräuschen bei Fahrbahnunebenheiten. Darüber hinaus können Kurvenfahrt und Bremsverhalten stark beeinträchtigt werden. So ist das Kurvenverhalten bei zügiger Fahrweise bei defekten Querlenkerlagern oft nur noch schwer einzuschätzen und die Bremsen neigen bei stärkeren Bremsmanövern zu "Rubbeln".

    3. Reparatur

    Der Wechsel der Querlenker bzw. deren Verbindungslemente gehört nicht zu den einfachen Reparaturen beim KFZ und sollte daher nur mit entsprechender Ausrüstung angegangen werden. Man sollte sich einen Platz in einer Werkstatt mit einer Montagegrube und einem reichhaltigen Sortiment an Werkzeug suchen. Dieses kann von Fabrikat zu Fabrikat des zu reparierenden Fahrzeugs äußerst unterschiedlich ausfallen. Generell muss man darauf achten, dass vor dem Ausbau die Spannung der Fahrwerksfeder aufrechtzuerhalten ist, da diese sonst für Mensch und Maschine ein erhebliches Gefahrenpotential birgt. Anschließend demontiert man die drei Gelenke des Querlenkers über die er mit dem Radträger beziehungsweise die Karosserie verbunden ist. Bei einigen Fahrzeugen sind spezielle Abzieher notwendig, bei anderen ein großer Hammer und wohl dosierter Umgang damit, um einige der Halterungen zu lösen. Nun können die verschlissenen Querlenkerlager durch die neuen des Querlenker-Reparatursatzes ersetzt werden und die Querlenker wieder analog zum Ausbau in umgekehrter Reihenfolge eingebaut werden. Bei einigen Fahrzeugmodellen lassen sich an der Radaufhängung selbst mittels Stellschrauben einige der oben genannten Parameter verändern (beispielsweise der Sturz). Wichtig bei der gesamten Prozedur ist, dass man bei den Modellen, die dies zulassen, sicherstellt, dass diese Einstellungen keinesfalls verändert werden.

    4. Marken

    Querlenker-Reparatursätze werden u.a. von den Herstellern NK, Quinton Hazelle und Vaico / Vierol produziert.

    Quellen

    Die Top-Produkte im Bereich Querlenker-Reparatursatz

    Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

    KFZ-Support: service@daparto.at oder 0720 347 179 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
    4.76 von 5.00 Sternen
    www | daparto-web