1. Home
  2. Alle Autoteile
  3. Antrieb, Achsen, Federung, Räder
  4. Lenker-Lagerung

Lenker-Lagerung für alle Fahrzeuge

Fahrzeugauswahl

Auswahl über den Fahrzeugkatalog

  • 29.01.2023
    5.00
    Prompte Bearbeitung, tolles Service
  • 28.01.2023
    5.00
    Der unkomplizierte Preisvergleich hat sehr gut funktioniert. Immer wieder gerne!
  • 16.01.2023
    5.00
    der preis war dopelt so niedrig als bei auto d... nur versand war ein bischen zu hoch. aber trotdem billiger als andere anbiter
  • 06.01.2023
    5.00
    Sehr guter Vergleich. Immer wieder gerne
    Andrei - Wien

Lenker-Lagerung für beliebteste Automarken

Lenker-Lagerung für alle Automarken

Wichtigste Ersatzteile in der Hauptbaugruppe Antrieb, Achsen, Federung, Räder

Hauptbaugruppen

Wichtige Informationen für Reparatur und Kauf

Großserienautomobile haben heutzutage in der Regel eine selbsttragende Karosserie sowie eine Vorderradaufhängung mit McPherson-Federbeinen und Dreiecksquerlenkern. In modernen Fahrzeugen ist der Querlenker oft ein gekrümmter Biegebalken, bei dem die karosserieseitigen Lager nach hinten versetzt sind, um so Platz für die Antriebswelle zu gewinnen. Die Lenkerlagerung, die den Querlenker mit dem Federbein (Radlagergehäuse) verbindet, ist heute meistens ein Kugelgelenk. Man bezeichnet sie im Allgemeinen als Lenkerlager bzw. Lenker-Lagerung.

1. Bauart

In modernen Fahrzeugen werden häufig Augengelenke als Lenkerlagerung verwendet. Die in PKW verwendete Größe der Lenkerlagerung beträgt im Durchmesser 35-36 mm. Das Gelenk besteht aus einer Gummibuchse, die zwischen äußerem Ring und innerem Rohr unter hoher radialer Vorspannung steht. Das Gummiteil der Lenkerlagerung hat seitliche Wulste als zusätzliche Sicherheit gegen Herausrutschen im Fahrbetrieb.

2. Diagnose

Defekte an der Lenkerlagerung können sich folgendermaßen bemerkbar machen. Der Querlenker verbindet die Karosserie mit dem Lenkhebel, an dem das Federbein angeschraubt ist. Er ist direkt für die Radführung verantwortlich. Ist ein Kugelgelenk oder ein Gummilager bzw. Lenkerlager verschlissen, kann sich das Rad seitlich bewegen, wenn es z.B. durch Bodenwellen oder ausgewaschene Bremsscheiben dazu angeregt wird. Weil das Rad dann nicht mehr korrekt geführt wird, schlackert es hin und her.

3. Reparatur

Defekte Lenkerlager sollten vollständig gegen neue Ersatzteile ausgetauscht werden. Eine Reperatur der Lager ist nicht möglich, jedoch auch nicht nötig, da es sich bei den Teilen um sehr niedrigpreisige Autoteile handelt.

4. Marken

Zu den führenden Herstellen im Bereich der Lenker-Lager-Herstellern zählen

Quellen

Die Top-Produkte im Bereich Lenker-Lagerung

Hinweis: Bitte prüfen Sie, ob das über DAPARTO identifizierte Ersatzteil auch tatsächlich dem gesuchten Ersatzteil entspricht. Ggf. sind ergänzende Informationen notwendig, um sicherzustellen, dass das gewählte Ersatzteil auch in das gewünschte Kraftfahrzeug passt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Alle Preisangaben in Euro inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand und weiterer Preisbestandteile. Zwischenzeitliche Änderung der Preise und Rangfolge möglich.

KFZ-Support: service@daparto.at oder +43 720 815 885 (MO-FR: 8:00 - 16:00 Uhr)
4.76 von 5.00 Sternen

www | daparto-web

isAndroid: no

isIOS: no